Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Außenwirtschaftsbarometer 2017

Wirtschaft am Niederrhein trotz Risiken optimistisch

Bild oben: Containerumschlag am Niederrhein (Foto: IHK)
Kriege und Krisen er­schüt­tern den Na­hen Os­ten und Teile Os­teu­ro­pas, die Briten ver­lassen die EU und die USA wollen ihre Wirtschaft ab­s­chot­ten – trotz all dies­er Risiken bleiben die Außen­han­del­sun­terneh­men am Mittleren Nied­er­rhein ge­lassen und blick­en op­ti­mis­tisch in die Zukunft. Dabei kon­nte die Ex­portkraft der Re­gion im ver­gan­ge­nen Jahr noch gesteigert wer­den. 2016 ver­di­ente das ve­rar­bei­t­ende Gewerbe erneut je­den zweit­en Eu­ro im Aus­land. Das sind die wesentlichen Ergeb­nisse des Außen­wirtschafts­barom­e­ters 2017 der IHK Mittler­er Nied­er­rhein. „Mit einem Aus­land­sum­satz von 198.150 Eu­ro pro Beschäftigtem war die Ex­portkraft der Re­gion erneut deut­lich höher als in Nor­drhein-West­falen und in Deutsch­land ins­ge­samt“, erk­lärt IHK-Haupt­geschäfts­führ­er Jür­gen Stein­metz. Auch der An­teil des Außen­han­dels am Ge­sam­tum­satz der nied­er­rheinischen Wirtschaft liegt mit ein­er Quote von mehr als 54 Prozent deut­lich über der von NRW und Deutsch­land. Bevorzugtes Ex­portziel der Fir­men ist die Eu­ro-Zone. „Ger­ade vor dem Hin­ter­grund des Brex­it ist es wichtig, die Er­run­gen­schaften der Eu­ropäischen Union deut­lich zu machen und für die EU einzutreten“, so Stein­metz. Auch Chi­na und die USA sind wichtige Ex­portziele der nied­er­rheinischen Wirtschaft. Auf die weltweite Zu­nahme des Pro­tek­tion­is­mus schei­nen die Fir­men mit der Schaf­fung aus­ländisch­er Pro­duk­tion­ska­paz­itäten zu reagieren. Un­terneh­mer, die sich in­ten­siv­er mit dem The­ma beschäfti­gen möcht­en, lädt die IHK ge­mein­sam mit der Sparkasse Neuss und dem Rhein-Kreis Neuss zum Strate­gie­fo­rum Außen­wirtschaft „Weltwirtschaft im Wan­del – Ist der deutsche Ex­porter­folg in Ge­fahr?“ am 25. Ok­to­ber (18 Uhr) in die Sparkasse Neuss ein. An­sprech­part­n­er bei der IHK ist Ste­fan En­ders (Tele­fon: 02131 9268-562, E-Mail: en­der­s@neuss.ihk.de).

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Containerumschlag am Niederrhein (Foto: IHK)
Containerumschlag am Niederrhein (Foto: IHK)